Regeneration von Narben

Haben Sie eine Narbe, die Sie stört?

Egal, ob Sie sich erst kürzlich einer Operation unterzogen haben oder ob die Operation schon Jahre zurückliegt - wenn Sie eine Narbe stört, kann Sanotape Ihnen helfen, das Erscheinungsbild Ihrer Narbe in kürzester Zeit zu reduzieren.

Für Menschen, die sichtbare Narben haben und sich damit unwohl fühlen.

Narben erzählen Geschichten? Das mag sein, doch Erinnerungen an Unfälle oder Operationen sind meist ebenso unschön wie die zurückbleibenden Narben. Ob direkt nach einer Operation oder viele Jahre später, kann die Narbe schmerzen, in der Bewegungsfähigkeit einschränken oder das Selbstbewusstsein aus optischen Gründen stark beeinträchtigen.

Mit Sanotape® gibt es jetzt die Möglichkeit, Narben sichtbar zu reduzieren – und das ohne invasive Eingriffe und ohne Medikamente.

Frau zeigt auf Sanotape, dass in Ihrem gesicht klebt.
Mann mit Sanotape auf dem Unterarm
Frau mit Kaiserschnittnarbe und Sanotape
Mann klebt Sanotape auf den Fuß
Mann macht Sport mit Sanotape
Mann mit Sanotape an der Schulter
Frau mit Sanotape auf der Schulter
Mann mit Sanotape am Rücken

Regeneration von Narben Wohlfühlen in Ihrer Haut – mit Sanotape®

Die Narbenbehandlung mit Sanotape® ist eine medizinisch überprüfte Therapieform. Das Besondere an Sanotape® ist das im Vergleich zu anderen Produkten verbesserte Polymer-Material. Das Sanotape® ist hauchdünn, flexibel und doch einfach zu nutzen, sodass selbst Profi-Anwender gerne darauf zurückgreifen.Eingesetzt wird Sanotape® vor allem, um Narben zu reduzieren, die Haut weicher, schmerzfrei zu machen und betroffene Partien aufzuhellen. Die ersten Ergebnisse sind oft schon nach der ersten Anwendung sichtbar.

Schnell und einfach!
Ohne Medikamente!
Hält auch beim Duschen.
Auch für empfindliche Haut.

Die häufigsten Anwendungsbereiche bei Narben.

Ein Haupteinsatzgebiet von Sanotape® ist die Regeneration von Narben, zum Beispiel nach Operationen oder einer Akne-Erkrankung. Ein großer Vorteil: Betroffene mit diesen Beschwerden können sowohl direkt nach der Vernarbung ihre Narben behandeln, als auch Jahre später. Die Effekte auf frischen- und alten Narben sind gleichermaßen erkennbar.

Chirurgischer Eingriff, Unfall oder Verletzung: Narben können aus ganz unterschiedlichen Gründen entstehen.

Bei Personen, die sichtbare Narben haben und sich unwohl fühlen

Selbst ein kontrollierter Behandlungsverlauf führt oftmals zu unansehnlichem Narbengewebe. Die Betroffenen leiden langfristig zwar weniger an Schmerzen, doch oftmals am Aussehen des Gewebes und funktionellen Bewegungseinschränkungen. Insbesondere erhabene Stellen und dauerhafte Keloide bzw. Rötungen gelten bei Betroffenen häufig als unästhetisch. Daraus kann sich ein hoher Leidensdruck entwickeln, der zum Beispiel dazu führt, dass die Menschen das Schwimmbad oder kurze Kleidung meiden. Hier kann Sanotape Abhilfe schaffen, da die Behandlung zu kleineren Narben und hellerer Haut führen kann. Bei frühzeitigem Beginn mit der Narbenbehandlung ist es möglich, die auffällige Narbenbildung so zu reduzieren, das kaum oder keine farbliche Veränderung der Haut zum Umgebungsgewebe der Narbe zu sehen ist.

Bei Personen mit Narben, die Ihnen Schmerzen bereiten.

Manche Narben sind nicht nur deutlich sichtbar, sondern verursachen darüber hinaus Schmerzen. Komplikationen im Laufe eines Heilungsprozesses können zum Beispiel dazu führen. Im Allgemeinen sind größere Narben häufiger schmerzhaft als kleinere. Insbesondere Verhärtungen sorgen für Schmerzen bei alltäglichen Bewegungen. Auch hier kann Sanotape helfen, die Beschwerden zu lindern oder zu kurieren, weil es die behandelte Haut weicher und geschmeidiger macht.

Bei Personen mit Narben, die die Bewegungsfähigkeit einschränken

Lange, verhärtete und ungünstig ausgeheilte Narben können die Bewegungsfähigkeit einschränken. Häufig ist das zum Beispiel der Fall bei Narben im Bereich der Knie oder anderer Gelenke, des Rumpfes oder im Halsbereich. Hier kann Sanotape über die gesamte Länge einer Narbe angewendet werden, um die Haut wieder geschmeidiger und elastischer zu machen. Es empfiehlt sich, den Einsatz von Sanotape mit geeigneten funktionellen Bewegungsübungen zu unterstützen.

Narbe im Gesicht nach einem Tierbiss
Narben nach der Behandlung mit Sanotape

Unsere Kunden vertrauen auf Sanotape

Entdecken Sie eine völlig neue Sicht auf die Behandlung Ihrer Narben und finden Sie heraus, wie Sie sich einfach selber helfen können.

1000
zufriedene Patienten
33
Jahre Erfahrung
>10
Publikationen
1
klinische Studie

So wird Sanotape® angewendet.

Schritt 1

DIe betroffene Stelle rasieren.

Sanotape Anwendung Schritt 1

Schritt 2

Die Haut mit Wasser und Seife reinigen.

Keinen alkoholischen Reiniger verwenden!

Sanotape Anwendung Schritt 2

Schritt 3

Das Sanotape aus der Verpackung nehmen.

Nur auf intakte Haut kleben. Niemals auf offene Wunden!

Sanotape Anwendung Schritt 3

Schritt 4

Eine Seite der Schutzfolie abziehen.

Sanotape Anwendung Schritt 4

Schritt 5

Einseitig auf den betroffenen Bereich aufkleben.

Sanotape Anwendung Schritt 5

Schritt 6

Zweite Schutzfolie abziehen und das Sanotape® vollständig aufkleben.

Sanotape Anwendung Schritt 6

Schritt 7

Das Sanotape® andrücken und mit den Händen anwärmen.

Sanotape Anwendung Schritt 7

Unsere Video Serie zur optimalen Anwendung von Sanotape®

Tausende von Patienten, darunter auch Profisportler, haben sich von der Wirksamkeit von Sanotape® überzeugen lassen. Schließen Sie sich diesem Trend an!
Sarah Mahnke und Youngster Luca Klein vom VFL Eintracht Hagen bei der Behandlung mit Sanotape

Häufig gestellte Fragen

Was ist Sanotape®?

Therapiemittel oder Innovation: Sanotape® ist ein in vielfacher Hinsicht besonderes Produkt. Doch ob es um die Vorzüge des neuartigen Polymers geht oder um das einzigartig dünne Material - am wichtigsten ist das Ziel: Menschen bei Ihren Problemen zu helfen.

Wie funktioniert das Sanotape®-Wirkprinzip?

Auf jeden Fall ohne Wirkstoffe, ohne Eingriffe und ohne Latex. Sanotape® unterstützt stattdessen die natürlichen Heilungskräfte der Haut. Dazu wird es einfach auf die entsprechende Hautpartie geklebt, sodass es diese überdeckt. Anwender können hierfür aus drei Größen wählen, um das Sanotape® der jeweiligen Problemzone anzupassen. Einmal geklebt, bleibt das Material sicher an seinem Platz – selbst Sport und Schwimmen sind problemlos möglich. Je nach Bedarf kann das Tape bis zu zwei Tage appliziert bleiben.

Woraus besteht Sanotape®?

Um eine optimale Wirkung zu erzielen, ist Sanotape® aus mehreren Materialien zusammengesetzt. Das Trägermaterial ist durchsichtig und robust, sodass sich der Narben-Verband einfach anwenden lässt. Das verwendete Viskosegewebe, bzw. das Polyurethan ist atmungsaktiv. Für die Funktion sorgt eine reflektierende Spezialfolie. Das metallisierte Polymer ist innen silberfarben und außen goldfarben und hat daher eine hohe Leitfähigkeit.

Was passiert unter dem Sanotape®?

Sanotape® besteht aus einem innovativen Polymer, das verschiedene Vorteile bietet. Zum einen sorgt es dafür, dass sich die Feuchtigkeit unter der Schutzfolie erhöht – so wird die Haut weicher und geschmeidiger. Zugleich vermindert sich die Temperatur, was die körpereigene Regeneration unterstützen kann. Dieses Wirkprinzip von Sanotape® ist, wie gesagt, durch eine klinische Studie und Belastungsstudien belegt.

Für welche Hautpartien ist Sanotape® geeignet?

Einfach geantwortet: für alle. Das Material ist, wie erwähnt, frei von Latex und Silikon und dadurch besonders hautverträglich. Das transparente Trägermaterial ist darüber hinaus unscheinbar, sodass nur die schmale metallisierte Folie tatsächlich zu sehen ist – ein einzigartiges Design. Die meisten Anwender empfinden das als völlig unproblematisch und schränken sich in ihrer Freizeitgestaltung, wie zum Beispiel beim Sport oder auch beim Schwimmen, nicht ein – denn genau dafür ist das wasserfeste Material konzipiert. Ebenso ist es speziell dafür entwickelt, Narben an jeder Körperregion zu behandeln, auch im Gesicht oder an anderen empfindlichen Hautpartien. Erfahrene Ärzte und Physiotherapeuten setzen Sanotape® daher gerne unterstützend in der Behandlung ein.

Anwendungshinweis

Bitte beachten Sie die Anwendungshinweise und die Gebrauchsanweisung!
Sanotape sollte niemals auf offene Hautstellen, wie zum Beispiel Wunden oder offene Blasen geklebt werden. Für eine unsachgemäße Verwendung von Sanotape bei Nichtbeachtung der Gebrauchsanweisung übernehmen wir keine Haftung.
Bei Fragen wenden Sie sich direkt an uns unter oder per Hotline +49 2331 7875757 oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Sollten dennoch allergische Reaktionen auf den Kleber auftreten, dann melden Sie sich aufgrund der Qualitätssicherung bitte umgehend bei uns.

Mehr Lebensqualität mit Sanotape!

Narben sichtbar reduzieren.

Zum Shop
Sanotape Basisset 2 Zum Shop