Schmerzen
effektiv
lindern

Schmerzen lindern ohne Medikamente

Jeder fünfte Erwachsene hat schon einmal einen Arzt wegen Rücken-,Hüft- oder Knieschmerzen aufgesucht. Das ist kein Wunder. Wir sitzen stundenlang auf Stühlen, und dabei ist der Stress des Lebens außerhalb der Arbeit noch gar nicht berücksichtigt. Wenn es um die Behandlung von Schmerzen bei Muskeln, Gelenken und Sehnen geht, suchen viele von uns nach einer Lösung, die keine invasiven Verfahren oder Medikamente erfordert.

Mit Sanotape® gibt es jetzt die Möglichkeit, Schmerzen einfach zu lindern – und das ohne invasive Eingriffe oder Medikamente*

Frau zeigt auf Sanotape, dass in Ihrem gesicht klebt.
Mann mit Sanotape auf dem Unterarm
Frau mit Kaiserschnittnarbe und Sanotape
Mann klebt Sanotape auf den Fuß
Mann macht Sport mit Sanotape
Mann mit Sanotape an der Schulter
Frau mit Sanotape auf der Schulter
Mann mit Sanotape am Rücken

Sanotape® durch eine Studie belegt

Die klinische Studie „Impact of Different Physiotherapeutic Regimes on the Outcome after Knee Lesions and Gonarthrosis“ von Physiomed Hagen hat belegt, dass Sanotape neben seiner stabilisierenden und stützenden Wirkung auch zur Reduzierung von Schwellungen, Hämatomen und Überhitzung und damit zur Schmerzlinderung beitragen kann.

Dank der einfachen Anwendung lassen sich Muskel-, Gelenk-, und Sehnenschmerzen von den Betroffenen ganz einfach selbst behandeln. Die Haut ist oft schon nach dem ersten Tragen spürbar entspannter, zudem unterstützt Sanotape® die Selbstheilungskräfte des Körpers.

Schnell und einfach!
Ohne Medikamente!
Hält auch beim Sport.
Schränkt Sie nicht ein.

Chronische & akute Schmerzen

Schmerzen im Kniegelenk nach Verletzung oder bei degenerativen Veränderungen sind eine der häufigsten Ursachen für chronische Schmerzen in Industriestaaten. Dies führt nicht nur zu einer erheblichen Verringerung der Lebensqualität und zu Behinderungen, sondern auch zu der Notwendigkeit medizinischer Eingriffe mit erheblichen Behandlungskosten.

Die reflektierende Wirkung der verspiegelten Beschichtung führt bei okklusiver Anwendung über der schmerzenden Stelle zu einem erhöhten Schweißaufkommen der Haut. Daraus resultiert eine erhöhte Verdunstung der Säure im entzündeten Gewebe. In dieser sauren Umgebung reagiert das metallisierte Polymer von Sanotape®. Das Ergebnis ist, dass Sanotape® die potentielle Energie der Gewebeflüssigkeit erhöht und dass dadurch der Zustrom von gesunden Zellen und weißen Blutkörperchen aus dem Blut in das geschädigte Gewebe gefördert wird. Patienten können u.a. eine schmerzstillende Wirkung empfinden. 

Außerdem verringert sich die Schwellung des verletzten Gewebes durch die Komprimierung von Sanotape® und fördert eine Abnahme des Ödems sowie eine anhaltende Wirkung. Durch den erhöhten Kapillarfluss im Blut und Lymphgefäßen stehen dem Körper mehr Vitamine und Mineralien zur Verfügung, wodurch er Abfallstoffe besser ausscheiden kann.

Prof. Dr. med. Ewa K. Stürmer vom Universitätsklinikum Hamburg- Eppendorf, Institut für Versorgungsforschung in der Dermatologie

Knie Verletzung nach Motorradunfall vor der Behandlung mit Sanotape
Knie Verletzung nach Motorradunfall nach der Behandlung mit Sanotape

Unsere Kunden vertrauen auf Sanotape

Entdecken Sie eine völlig neue Sicht auf die Behandlung Ihrer Beschwerden und finden Sie heraus, wie Sie sich selbst helfen können.

1000
zufriedene Patienten
33
Jahre Erfahrung
>10
Publikationen
1
klinische Studie

So wird Sanotape® angewendet.

Schritt 1

DIe betroffene Stelle rasieren.

Sanotape Anwendung Schritt 1

Schritt 2

Die Haut mit Wasser und Seife reinigen.

Keinen alkoholischen Reiniger verwenden!

Sanotape Anwendung Schritt 2

Schritt 3

Das Sanotape aus der Verpackung nehmen.

Nur auf intakte Haut kleben. Niemals auf offene Wunden!

Sanotape Anwendung Schritt 3

Schritt 4

Eine Seite der Schutzfolie abziehen.

Sanotape Anwendung Schritt 4

Schritt 5

Einseitig auf den betroffenen Bereich aufkleben.

Sanotape Anwendung Schritt 5

Schritt 6

Zweite Schutzfolie abziehen und das Sanotape® vollständig aufkleben.

Sanotape Anwendung Schritt 6

Schritt 7

Das Sanotape® andrücken und mit den Händen anwärmen.

Sanotape Anwendung Schritt 7

Unsere Video Serie zur optimalen Anwendung von Sanotape®

Tausende von Patienten, darunter auch Profisportler, haben sich von der Wirksamkeit von Sanotape® überzeugen lassen. Schließen Sie sich diesem Trend an!
Sarah Mahnke und Youngster Luca Klein vom VFL Eintracht Hagen bei der Behandlung mit Sanotape

Häufig gestellte Fragen

Was ist Sanotape®?

Therapiemittel oder Innovation: Sanotape® ist ein in vielfacher Hinsicht besonderes Produkt. Doch ob es um die Vorzüge des neuartigen Polymers geht oder um das einzigartig dünne Material - am wichtigsten ist das Ziel: Menschen bei Ihren Problemen zu helfen.

Wie funktioniert das Sanotape®-Wirkprinzip?

Auf jeden Fall ohne Wirkstoffe, ohne Eingriffe und ohne Latex. Sanotape® unterstützt stattdessen die natürlichen Heilungskräfte der Haut. Dazu wird es einfach auf die entsprechende Hautpartie geklebt, sodass es diese überdeckt. Anwender können hierfür aus drei Größen wählen, um das Sanotape® der jeweiligen Problemzone anzupassen. Einmal geklebt, bleibt das Material sicher an seinem Platz – selbst Sport und Schwimmen sind problemlos möglich. Je nach Bedarf kann das Tape bis zu zwei Tage appliziert bleiben.

Woraus besteht Sanotape®?

Um eine optimale Wirkung zu erzielen, ist Sanotape® aus mehreren Materialien zusammengesetzt. Das Trägermaterial ist durchsichtig und robust, sodass sich der Narben-Verband einfach anwenden lässt. Das verwendete Viskosegewebe, bzw. das Polyurethan ist atmungsaktiv. Für die Funktion sorgt eine reflektierende Spezialfolie. Das metallisierte Polymer ist innen silberfarben und außen goldfarben und hat daher eine hohe Leitfähigkeit.

Was passiert unter dem Sanotape®?

Sanotape® besteht aus einem innovativen Polymer, das verschiedene Vorteile bietet. Zum einen sorgt es dafür, dass sich die Feuchtigkeit unter der Schutzfolie erhöht – so wird die Haut weicher und geschmeidiger. Zugleich vermindert sich die Temperatur, was die körpereigene Regeneration unterstützen kann. Dieses Wirkprinzip von Sanotape® ist, wie gesagt, durch eine klinische Studie und Belastungsstudien belegt.

Für welche Hautpartien ist Sanotape® geeignet?

Einfach geantwortet: für alle. Das Material ist, wie erwähnt, frei von Latex und Silikon und dadurch besonders hautverträglich. Das transparente Trägermaterial ist darüber hinaus unscheinbar, sodass nur die schmale metallisierte Folie tatsächlich zu sehen ist – ein einzigartiges Design. Die meisten Anwender empfinden das als völlig unproblematisch und schränken sich in ihrer Freizeitgestaltung, wie zum Beispiel beim Sport oder auch beim Schwimmen, nicht ein – denn genau dafür ist das wasserfeste Material konzipiert. Ebenso ist es speziell dafür entwickelt, Narben an jeder Körperregion zu behandeln, auch im Gesicht oder an anderen empfindlichen Hautpartien. Erfahrene Ärzte und Physiotherapeuten setzen Sanotape® daher gerne unterstützend in der Behandlung ein.

Anwendungshinweis

Bitte beachten Sie die Anwendungshinweise und die Gebrauchsanweisung!
Sanotape sollte niemals auf offene Hautstellen, wie zum Beispiel Wunden oder offene Blasen geklebt werden. Für eine unsachgemäße Verwendung von Sanotape bei Nichtbeachtung der Gebrauchsanweisung übernehmen wir keine Haftung.
Bei Fragen wenden Sie sich direkt an uns unter oder per Hotline +49 2331 7875757 oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Sollten dennoch allergische Reaktionen auf den Kleber auftreten, dann melden Sie sich aufgrund der Qualitätssicherung bitte umgehend bei uns.

Mehr Lebensqualität mit Sanotape!

Schmerzen einfach selbst behandeln.

Zum Shop
Sanotape Basisset 3 Zum Shop